Zum Öffnen hier klicken!
Da Vincis Erbe biete einige Besonderheiten und Spielmechaniken, die es einzigartig in dem Bereich der Aufbaustrategischen Browsergames machen.

Zum einen sei hier die Verflechtung von aufbaustrategischen Momenten, sowie von Rollenspielelementen genannt.

Die Chancengleichheit und langanhaltende Spielmotivation sind eines dieser Anliegen. So gewähren Handicap- und Lernkurve einen schnellen Wiederaufbau von verlorenen Truppenbeständen und ermöglichen es Spielern, die sich erst zu einem späteren Zeitpunkt registriert haben, mittelfristig mit Spielern mitzuhalten, die seit Beginn an Da Vincis Erbe treu sind.

Da Vincis Erbe ermöglicht die Stationierung von Truppen auf leeren Feldern und die Annektierung von Land bietet somit auch Interaktionsmöglichkeiten mit unbesiedelten Objekten und offeriert damit ein erweitertes Spielerlebnis.

Außerdem existieren verschieden komplexe Kampfsystem, die 1 gegen 1 aber auch x gegen y Kämpfe ermöglichen. Das Belagerungssystem alleine verfügt über zwei verschiedene Kampfsysteme die eine Belagerung und selektiven Einheitenbeschuss, sowie einen Ausfall ermöglichen.

Auch das Rollenspielelement der General, besitzt ein hochvariables Kampfsystem, welches ein vielfältiges Spielerlebnis gewährt.

Abfang laufender Spionagen, Angriff auf Zünfte und dessen Verteidigung, sowie ein umfangreiches Tutorialsystem sind nur einige der weiteren, vorhandenen Spielbesonderheiten und Spielstärken. Verschaffe dir selber einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten in Da Vincis Erbe!